Kritiken


Um die Authentizität der Pressetexte zu bewahren, stehen Euch die Artikel hier im Original als Image zur Verfügung.

  • All
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • Vom Unikum zum Unikat: Martin Schmitt und Albert Koch in Hochspeyer (Rheinpfalz, 02.06.2018)
  • Launige Sause: Pianist Martin Schmitt und Gäste in der Philharmonie (Süddeutsche Zeitung, 05.02.2018)
  • Den Blues im Blut: Klassik und Soul zu einzigartiger Show mit viel Humor vermischt (Pforzheimer Zeitung, 06.06.2017)
  • Glühende Tasten und strapazierte Lachmuskeln: Musikkabarettist Martin Schmitt rockte die Weyarner Mehrzweckhalle (Miesbacher Merkur, 20.03.2017)
  • Männer mit Tastsinn: Martin Schmitt hat sich für seinen Abend im Prinzregententheater drei internationale Pianofreunde eingeladen (Süddeutsche Zeitung, 21.02.2017)
  • Martin Schmitt im Kurhaus Bad Wurzach: Highlight der Saison (Die Bildschirmzeitung, 06.11.2016)
  • Mann mit vielen Tonarten: Piano-Entertainer Martin Schmitt aus Hechendorf und seine Vita (Vis à Vis)
  • Man sieht fast keinen, der nicht da ist: 30 Jahre auf der Bühne (Jazz Podium, 06.16)
  • Schwarzwald Musikfestival: Grandiose One-Mann-Show mit Martin Schmitt im Auto- und Uhrenmuseum (Schwarzwälder Bote, 19.05.16)
  • Betont unsexy: Martin Schmitt und seine Gäste in der Philharmonie (Süddeutsche Zeitung, 26.04.16)
  • Think flink: Der Pianist und Entertainer Martin Schmitt feiert in der Philharmonie (Süddeutsche Zeitung, 23.04.16)
  • Der Singer-Songwriter und seine Passion: "Vierhändig an zwei Klavieren, 100 Mark am Abend, acht Mal im Monat - das war damals super!" (Starnberger Merkur, 14.04.16)
  • Mit Witz, Charme und Piano: Musiker und Kabarettist Martin Schmitt begeistert am und neben dem Klavier (Straubinger Rundschau, 03.03.16)
  • Bayerisch ist eine sehr singbare Sprache: Klavierkabarettist Martin Schmitt erklärt, wie wichtig Regionalität und Offenheit heute sind (Straubinger Rundschau, 16.02.16)
  • Keinerlei Verwechslungsgefahr: Warum Martin Schmitt bestimmt kein Skispringer und weswegen gerade das ein musikalischer Glücksfall ist (Starnberger Merkur, 18.01.16)